BUCHSTABIERWETTBEWERB AN DER GRUNDSCHULE

Zum ersten Mal fand am Donnerstag, den 22.06. ein Buchstabier-Wettbewerb an unserer Schule statt.

Angeleitet von Frau Klinge waren vier Praktikanten der 10. Klassenstufe des Gymnasiums Sanitz im Rahmen ihres Projekts damit beschäftigt, diesen Wettbewerb auszuarbeiten, zu organisieren und durchzuführen.

Alle Klassenstufen nahmen teil. Im Vorfeld wurden aus jeder Klasse zwei Schüler als Vertreter ausgewählt, sodass sich insgesamt also 18 Buchstabierer der Jury stellten.

Die Teilnehmer erhielten einen Buchpreis und eine Urkunde. Die Jahrgangssieger durften sich über einen weiteren Buchpreis und ihre Sieger-Urkunde freuen.

Dieser Wettbewerb soll als feste Institution nun jährlich stattfinden, denn die Schüler fanden es …

„... toll, dass die Kinder so schnell buchstabiert haben.“

„... schön, dass die Buchstabierer laut gesprochen haben.“

„... super, weil alle Zuhörer so leise waren.“

„...gut, dass wir es zum ersten Mal gemacht haben und dass die Schule es organisieren konnte.“

Die Jahrgangssieger:

Kurt (2c), Caden (4b),Phillip (3a), Toni Lotta (1b)



N. Klinge (stellv. Sl)