Hausaufgaben für die Klassen

 

 

1a

1b

1c

2a

2b

3a

3b

4a

4b

                 

In der "Täglichen Sportchallenge" könnt ihr verschiedene Übungen in den eigenen vier Wänden ausprobieren, damit ihr nicht komplett auf Sport verzichten müsst. Ein riesiges Dankeschön an den EBC, der uns täglich verschiedene Koordinations-, Cardio- und Life Kinetik Übungen zum Mitnutzen auf YouTube zur Verfügung stellt!
Oder auf Youtube unter Suchbegriff: Tägliche EBC Sportchallenge

U. Specht

ANMELDUNG FÜR DAS MITTAGESSEN Die Anmeldung erfolgt über unser Online-Bestellsystem für Schulessen. Hier können Sie sich bzw. I...

TAG DER OFFENEN SCHULTÜR... ...läutet die Vorweihnachtszeit ein! Rappelvoll war die weihnachtlich geschmückte Sporthalle in Dummerstorf.

WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON Auch in diesem Jahr haben wir Kinder der Klasse 4a wieder dazu aufgerufen, Kindern in anderen Ländern dieser Welt kleine Geschenke der Hoffnung zu senden.

BUNDESWEITER VORLESETAG Am 15. November fand der 16. „Bundesweite Vorlesetag“statt. Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Auch wir haben beim Vorlesetag mitgemacht!

SCHULKINO IN DUMMERSTORF Am 06.11.2019 sahen die Schüler der 3. und 4. Klassen im Rahmen der Aktion „Lernort Schulkino – sehend lernen“, den Film „Fritzi – eine Wunderwendegeschichte“.

EINE LECKERE SACHE, DIE BIO-BROT-BOX-AKTION Durch die Bewerbung unserer Schule für die Bio-Brot-Box-Aktion gab es für unsere 62 Erstklässler ein gesundes Frühstück mit Bio-Produkten in Form von kleinen Vollkornbrötchen, Butter, Milch, ungesüßtem Müsli, Marmeladen sowie Gemüse-Brotaufstrichen.

.......................................................................................................................................................

ELTERNBRIEF

Stand: 11.05.2020

Wiedereinstieg in den Schulbetrieb

 

Sehr geehrte Eltern,

 

wie Sie sicherlich über die Medien und unsere Homepage erfahren haben, beginnt nun für alle Grundschüler der schrittweise Wiedereinstieg in die Schule.

Sicher wird noch auf lange Sicht der Schulalltag nicht so aussehen, wie wir es gewohnt waren. Die Kinder werden in kleineren Lerngruppen (10 - 12 Kinder) lediglich in den Kernfächern (Deutsch, Mathematik, Sachunterricht) an einem Tag in der Woche nach einem gesonderten Zeitplan von 7.25 Uhr bis 12.30 Uhr unterrichtet.

Einen ganztägigen Unterrichtstag von 7:25 Uhr bis 13.15 Uhr wird es vorläufig nicht geben.

 

Am Donnerstag, 14. Mai startet der Präsenzunterricht für einzelne Klassenstufen - wie gewohnt um 7.25 Uhr.

Die Lehrkräfte besprechen mit den Schülern die neue schulische Situation, den Tagesablauf und die notwendigen Hygienemaßnahmen.

Bitte reden Sie schon vorab mit Ihrem Kind über den Tagesablauf und den Hygieneplan (siehe Anhang 1).

 

Außerdem informieren die Lehrkräfte die Kinder über den weiteren Ablauf der Schultage und haben Zeit zum Gespräch in der Lerngruppe, für erste Aufgaben in den Fächern und kleine, kurze Lernstandserhebungen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind das entsprechende Schulmaterial inkl. der Wochenpläne mitbringt.

Alle Klassen erhalten weiterhin Wochenpläne, deren  Aufgaben an den Tagen, an denen die Kinder nicht in der Schule sind, bearbeitet werden sollen. Den aktuellen Wochenplan finden Sie wie in den letzten Wochen oben im gelben Hausaufgabenordner.

 

Den Beschulungs-Plan für die nachfolgenden Schulwochen - voraussichtlich bis zu den Sommerferien – entnehmen Sie bitte der Tabelle (unten). Denken Sie auch daran, das Mittagessen für diese Tage bei der Küstenmühle zu bestellen.

 

Sollte Ihr Kind darüber hinaus in der Notbetreuung der Schule beaufsichtigt werden, gelten die Kriterien für den Anspruch auf Notbetreuung wie bereits bekannt. Benötigen Sie eine Notbetreuung, übermitteln Sie mir bitte vorab die aktuellen Formulare (Selbstauskunft, Unabkömmlichkeitserklärung – beide finden Sie auf der Website der Schule unter: www.grundschule-dummerstorf.de) zur Prüfung auf Betreuungsanspruch.

Kinder, die sich bereits in der Notbetreuung befinden, benötigen keinen neuen Antrag.

Die Betreuung im Hort muss mit der Hortleitung (Herr Stritz – p.stritz@dummerstorf.de) abgestimmt werden.

 

An den Beratungs- und Fördertagen besteht die Möglichkeit, die Lehrkräfte in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr zu sprechen.

Da wir jedoch parallel die Notbetreuung der Kinder gewährleiten müssen, bitte ich darum, den Gesprächsbedarf per mail an die jeweilige Klassenlehrerin bis zu 3 Tage vor dem jeweiligen Beratungstermin mitzuteilen.

Wir werden uns bemühen, Ihre Gesprächswünsche zu realisieren. Das Angebot gilt insbesondere für Kinder, die aufgrund eigener (oder innerfamiliärer) Vorerkrankungen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, für Kinder mit Schwierigkeiten während der Hausbeschulung und für Eltern, deren Fragen zur Organisation nicht per mail oder Telefon geklärt werden können.

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Notbetreuung Kl. 1-4

Falls Sie die Notbetreuung für Ihr Kind  in Anspruch nehmen müssen, verwenden Sie bitte die neuen Formulare. Seit dem 27.04.2020 dürfen Kinder die Notfallbetreuung besuchen bei denen:

a) mindestens ein Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur nach Ziffer 3 tätig ist und

b) eine private Kinderbetreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll organisiert werden kann.

(Auszug aus der Allgemeinverfügung der Landesregierung zum Besuch von Schulen vom 17.04.2020) 

Selbsterklärung zur Zugehörigkeit der Personengruppe für eine Notfallbetreuung in der Schule und Bestätigung des Arbeitgebers / Bestätigung von Selbstständigen zur Unabkömmlichkeit (gültig ab 27. April 2020)

FORMULAR DOWNLOAD

Alle Schüler und Schülerinnen, die in die Notbetreuung gehen, sind bitte bis spätestens 9 Uhr in ihrem zugeteilten Klassenraum. Falls eine Frühbetreuung (vor 6.50 Uhr) notwendig sein sollte, melden Sie diese bitte im Hort an.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anhang 1

Informationen zum Tagesablauf / Hygieneplan

Die Schüler, die Präsenzunterricht erhalten finden sich spätestens 7.15 Uhr auf dem Schulhof ein. Eine Hofaufsicht steht ab Eintreffen der 1. Busse bereit. Schulbeginn ist pünktlich 7.25 Uhr. Es besteht eine Schulpflicht! (Ausnahme: Risikogruppe)

 

!!! Schülerinnen und Schüler, die unter einer oder mehreren Vorerkrankungen leiden, können auf Antrag bei der unteren Schulaufsichtsbehörde zu Hause bleiben (§ 48 Absatz 2 SchulG M-V). Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen (Erziehungsberechtigte, Geschwisterkinder) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben. Das Vorliegen  der Vorerkrankung bzw. besondere Gefährdung ist bei Antragsstellung glaubhaft zu machen.

Antrag Vorerkrankung:

FORMULAR DOWNLOAD

- Der Fahrplan der Schülerbeförderung wird vollumfänglich realisiert.

Kinder, die den Bus benutzen, müssen verpflichtend während des Aufenthalts im ÖPNV eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Bitte sorgen Sie als Eltern dafür, dass ihr Kind eine Maske mit sich trägt.

- In der Grundschule wird vorrangig der Unterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch und Sachunterricht erteilt. Sport findet nicht statt.

- Das Mittagessen wird wieder durch Küstenmühle geliefert. (Der Essenplan ist wie gewohnt einsehbar und das Essen über Küstenmühle bestellbar.) Die Schüler gehen ab 11 Uhr gestaffelt zur Essenausgabe.

- Unterrichtsschluss ist um 12.30 Uhr. Die Kinder werden anschließend abgeholt, gehen alleine nach Hause oder fahren mit dem 1. Bus. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Information über das Hausaufgabenheft mit, wie es nach Hause kommt.

Ausnahme:

- Für eine Betreuung der Schüler, die ausschließlich mit dem Bus (Linie 113 Richtung) um 13.30 Uhr nach Hause kommen, wird gesorgt.

- Eine Hortbetreuung ist vorerst nur für Schülerinnen und Schüler möglich, die einen Antrag auf Notbetreuung abgegeben haben! (Bitte stimmen Sie die Hortbetreuung separat mit Herrn Stritz ab.)

Informationen zum schulischen Hygieneplan:

- Abstandsregelung von 1,5 m, max. 15 Kinder pro Lerngruppe (Die Klassen werrden somit in 2 Lerngruppen geteilt), regelmäßige Hygienebelehrungen, regelmäßiges Durchlüften, versetzte Pausenzeiten, Schüler gehen einzeln auf die Toilette, regelmäßiges Reinigen der Tische, Handläufe, Türklinken

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

…...…..................…..............................................................................................................

FASCHINGSFEST IN ROSTOCK


Inzwischen traditionell seit 2012 feiert die gesamte Grundschule Dummerstorf jedes zweite Jahr im Rostocker Freizeitzentrum ein kunterbuntes Faschingsfest. Liebevoll dekoriert fanden wir die dortigen Räumlichkeiten vor. Für jeden war etwas dabei. So konnte ausgelassen auf der Hüpfburg getobt, gebaut, an Wettspielen teilgenommen oder Bastelarbeiten anfertigt werden.

Außerdem präsentierten sich die Schüler beim diesjährigen „RFZ sucht den Superstar“ oder bei der „Kostümwahl“. Unsere Schule wurde sehr zahlreich vertreten und so lieferten der Crazy-Hase, der riesige Dino, der zauberhafte Papagei, die Hexenkönigin und viele andere tolle Kostüme sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Der Applaus bei Pia als Venus war aber der lauteste und so gewann sie die Kostümwahl.

Beliebt war auch die Disco „Nautilus“. Ausgelassen wurde dort nach den neuesten Rhythmen getanzt. Für das leibliche Wohl sorgten verschiedene Stationen mit Würstchen, Popcorn und Getränken.

Es war wieder ein sehr gelungener und lustiger Faschingsausflug!

U. Specht

.......................................................................................................................................................

"WIR IN MV" - WEIHNACHTSAKTION


Eine kleine Überraschung erwartete am Vormittag des 16.12.2019 die Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen der Grundschule Dummerstorf: Unsere Schule war in diesem Jahr eine der aktivsten, die sich an dem Schulprojekt "Wir in MV - Fit und Sicher in die Zukunft" beteiligt hat.

 

Der „Wir in MV – Weihnachtsmann“ kam zu Besuch und brachte einen Sack voller Überraschungen mit. Wir haben uns sehr über diese Auszeichnung gefreut!

 

U. Specht (SL)

Das Schulprojekt "Wir in MV" findet derzeit im 10. Jahr statt. Es ist eine gemeinsame Initiative von Antenne MV, der AOK Mecklenburg-Vorpommern, des Landeskriminalamtes und des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern.

 

 

......................................................................................................................................................

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Letzte Änderung am Freitag, 17. April 2020 um 17:16:43 Uhr.