Hausaufgaben für die Klassen

 

 

1a

1b

1c

2a

2b

3a

3b

4a

4b

                 

In der "Täglichen Sportchallenge" könnt ihr verschiedene Übungen in den eigenen vier Wänden ausprobieren, damit ihr nicht komplett auf Sport verzichten müsst. Ein riesiges Dankeschön an den EBC, der uns täglich verschiedene Koordinations-, Cardio- und Life Kinetik Übungen zum Mitnutzen auf YouTube zur Verfügung stellt!
Oder auf Youtube unter Suchbegriff: Tägliche EBC Sportchallenge

U. Specht

ANMELDUNG FÜR DAS MITTAGESSEN Die Anmeldung erfolgt über unser Online-Bestellsystem für Schulessen. Hier können Sie sich bzw. I...

TAG DER OFFENEN SCHULTÜR... ...läutet die Vorweihnachtszeit ein! Rappelvoll war die weihnachtlich geschmückte Sporthalle in Dummerstorf.

WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON Auch in diesem Jahr haben wir Kinder der Klasse 4a wieder dazu aufgerufen, Kindern in anderen Ländern dieser Welt kleine Geschenke der Hoffnung zu senden.

BUNDESWEITER VORLESETAG Am 15. November fand der 16. „Bundesweite Vorlesetag“statt. Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Auch wir haben beim Vorlesetag mitgemacht!

SCHULKINO IN DUMMERSTORF Am 06.11.2019 sahen die Schüler der 3. und 4. Klassen im Rahmen der Aktion „Lernort Schulkino – sehend lernen“, den Film „Fritzi – eine Wunderwendegeschichte“.

EINE LECKERE SACHE, DIE BIO-BROT-BOX-AKTION Durch die Bewerbung unserer Schule für die Bio-Brot-Box-Aktion gab es für unsere 62 Erstklässler ein gesundes Frühstück mit Bio-Produkten in Form von kleinen Vollkornbrötchen, Butter, Milch, ungesüßtem Müsli, Marmeladen sowie Gemüse-Brotaufstrichen.

............................................................................................................................................................

AKTUELLES                                                                                                                             

21.06.2021

Diese Seite befindet sich in der Überarbeitung. Parallel wird eine neue Homepage der Grundschule Dummerstorf entwickelt.

Hinweise zum neuen Schuljahr 2021 / 2022                                                                 

 

Liebe Eltern,

wie bereits in den vergangenen Schuljahren wollen wir auch im nächsten Jahr in allen Klassen mit einer Methodenwoche starten, um unsere Schüler mit grundlegenden Methoden des Lernens vertraut zu machen.

Im Einzelnen beschäftigen sich die verschiedenen Jahrgänge mit Lern- und Arbeitstechniken sowie Lesestrategien.

In der 1. Schulwoche (02.08. bis 06.08.2021)  wird Ihr Kind ausschließlich mit seiner Klassenlehrerin Unterricht haben, um neben dem Methodenlernen und Fachunterricht alles Schulorganisatorische zu regeln. Den neuen Stundenplan erhalten Sie am Ende der ersten Schulwoche!

 

Bitte beachten Sie in dieser Woche folgende Besonderheiten:

- Unterrichtsschluss ist in der gesamten Woche um 11.10 Uhr.

- Die Hortkinder gehen in den Hort.

- Die Hauskinder gehen anschließend nach Hause.

- Die Buskinder gehen essen und werden bis zum 1. Bus betreut.

- Eine Notbetreuung bis zum 2. Bus ist eingerichtet.

- Zu Montag, 02.08.: Materialien und Abschnitt zum „Verbleib in der ersten Schulwoche“ mitgeben

 

Bezüglich der Covid19-Hygienemaßnahmen sind alle Schüler und Lehrer verpflichtet, in den ersten beiden Wochen

- im Schulgebäude eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (auch im Unterricht) zu tragen.

- zweimal in der Woche zu Hause einen Selbsttest durchzuführen und die Negativbestätigung der Klassenlehrerin Montag und Mittwoch vorzulegen.

- Zu Montag, 02.08.: Gesundheitsbestätigung mitsamt Negativbescheinigung mitbringen

 

Im neuen Schuljahr wartet außerdem in der 3. Schulwoche (16. bis 20.08.2021) die „Woche der Gesundheit und Bewegung“ auf uns. Es wird Interessantes zum Thema Körper, Ernährung und Aktivität geben, unter anderem mit dem Programm „Trixitt“, ein außergewöhnliches Sportfest mit vielen Herausforderungen. Die Klasse 4 wird an vier Tagen in der Woche ins Schwimmlager fahren und alle weiteren Klassen bekommen alternative Bewegungsangebote. Genauere Informationen zum Ablauf und zur Organisation erhalten Sie zu Beginn des neuen Schuljahres.

 

Ich wünsche Ihnen, liebe Eltern, und allen Schülern/-innen nun aber erst einmal eine sehr erholsame Zeit in den Sommerferien.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Specht                                                                                                                                         

......................................................................................................................................................

Informationen für die Eltern der zukünftigen Erstklässler 

Liebe Erziehungsberechtigte,

in wenigen Wochen wird Ihr Kind einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Alle notwendigen Materialien sind vielleicht bereits gekauft, die Schultasche steht schon bereit und die ersehnte Schultüte kann bald befüllt werden.

Die Einschulung ist ein besonderer Tag im Leben einer jeden Familie. Die Aufnahme in die Schule ist ein aufregender und bewegender Moment für die Kinder und Sie als Erziehungsberechtigte, aber auch für die zukünftigen Klassenlehrerinnen. Alle bereiten sich in besonderem Maße, mit Aufregung und vor allem mit großer Freude darauf vor.

Um diesem Tag der Einschulung einen besonderen Rahmen zu geben, sind wir schon jetzt fleißig in den Vorbereitungen.

Doch auch in diesem Jahr ist es aufgrund der Corona-Pandemie notwendig, weiterhin aktuelle Regelungen zu beachten, die wir Ihnen im Folgenden kurz vorstellen.

An unserer Schule sind, wie bereits auf der Elternversammlung besprochen, drei Einschulungsfeiern in der Turnhalle geplant:

Klasse 1a

Ankunft / Einlass: 9.15 Uhr

Feierstunde: 9.30 Uhr bis 10 Uhr

Klasse 1b

Ankunft / Einlass: 10.05 Uhr

Feierstunde: 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr

Klasse 1c

Ankunft / Einlass: 10.50 Uhr

Feierstunde: 11 Uhr bis 11.30 Uhr

Um einen reibungslosen Ablauf der Feierlichkeiten zu ermöglichen, bitten wir Sie um die Umsetzung folgender Auflagen:

- Sitzplatzpflicht

- Sitzplatzerfassung Anlage 4 (max. 6 erwachsene Begleitpersonen pro Familie, Kleinkinder dürfen auf dem Schoß sitzen)

- Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern

- Personen, die einem Hausstand angehören, sind von der Abstandsregelung ausgenommen

- Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung

- Testpflicht oder Vorlage eines entsprechenden Nachweisdokuments bei geimpften oder genesenen Personen

- Für Ihr Einschulungskind ist ein Selbsttest ausreichend.

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen Test-Kits für die Testung Ihres Kindes in der Häuslichkeit zur Verfügung. Eine Ausgabe an Sie erfolgt nur bei Abgabe der Anlage 1Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur Übergabe der Tests [..] -

Die Test-Kits können Sie im Zeitraum von 28.06. - 02.07. oder 26.07. - 28.07. in der Zeit von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Grundschule Dummerstorf abholen.

- Zur Einschulungsfeier müssen die Anlage 2Formular zur Selbsterklärung eines negativen Testergebnisses – sowie die Anlage 3Formular zur Gesundheitsbestätigung – mitgebracht werden.

Und dann folgt der erste Schultag, wieder ein ganz besonderer Tag für die Kinder und auch für Sie als Erziehungsberechtigte. Am 2. August werden die Kinder Ihnen sicherlich aufgeregt und erfreut von den neuen Erlebnissen, Begegnungen und Erfahrungen des ersten Schultages berichten.

Zum Unterrichtsbeginn des ersten Schultagesist es wichtig, dass erneut ein Selbsttestdurchgeführt wird und somit ein aktuelles Testergebnis(Anlage 2) vorliegt.

In den ersten zwei Schulwochen nach den Ferien ist es zunächst noch notwendig, dass auch alle Schulanfängerinnen und Schulanfänger sowie alle Personen, die sich in Schulgebäuden oder in und auf allen schulischen Anlagen aufhalten, eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

Wir bitten Sie für diese Maßnahmen, die auch der Sicherheit aller Schulanfängerinnen und Schulanfänger dienen, um Verständnis.

Bitte denken Sie also daran, Ihrem Kind eine Mund-Nase-Bedeckung mitzugeben.

Die Mund-Nase-Bedeckung muss von Ihrem Kind nur im Gebäude getragen werden. Sollte Ihr Kind aufgrund einer medizinischen oder psychischen Beeinträchtigung auf der Grundlage eines ärztlichen Attests keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können, bitten wir Sie, dieses uns mitzuteilen.

Wir freuen uns auf unsere Erstklässlerinnen und Erstklässler und wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine gute Zeit bis zum besonderen großen Tag.

PS: Folgendes haben Sie per E-Mail erhalten:

Anlage 1

Anlage 2

Anlage 3

Anlage 4 

Sollte dies nicht der Fall sein kontaktieren Sie bitte bis 02.07.2021 oder ab 26.07.2021 die Grundschule Dummerstorf. Vielen Dank.

Ulrike Specht

Schulleiterin

..........................................................................................................................................................

Die Grundschule Dummerstorf blüht auf!

 

In der ersten Juniwoche hieß es für die Klasse 3a: Unterricht im grünen Klassenzimmer. Im Rahmen einer Projektarbeit zum Thema „Wiese“ im Sachunterricht entdeckten die Kinder bereits im Klassenraum viele spannende Fakten über die Blumenwiese, die Blütenvielfalt und über die Bienen. Aber damit noch nicht genug. Es hieß ran an die Spaten. Die Kinder schnappten sich Spaten, Grubber, Harken sowie Schubkarre und gruben kurzer Hand ein kleines Beet tatkräftig um. Nach dem anschließenden Haken wurde das Saatgut auch schon ausgesät und angedrückt. Der Bauernverband M-V stellte dafür eine heimische Bienenweidemischung zur Verfügung. Fortan gießen die Kinder regelmäßig und beobachten gespannt, wie aus klitzekleinen Samen allmählich bunte, große Blumen, Wild- und Kulturpflanzen heranwachsen. Damit schufen die Kinder ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge.

Die Grundschule Dummerstorf dankt dem Bauernverband M-V für das Bereitstellen der Bienenweidemischung und dem ansprechenden Informationsmaterial. 

.........................................................................................................................................................

WIEHIN - ein Kunstwettbewerb an unserer Schule

Wir, die 4. Klassen, haben an einem Kreativwettbewerb namens WIEHIN zum Thema ländliche Mobilität teilgenommen. Wisst ihr was Mobilität bedeutet? Es bedeutet, wie man sich auf dem Land hin und her bewegt.
Wir haben den Künstler James Rizzi als Vorbild genommen. Die Klassen haben mehrere Fortbewegungsmittel gezeichnet und mit Styropor einen 3D-Effekt erstellt. Skizziert haben wir das Dorf Dummerstorf.
Wir hoffen, dass wir gewinnen, denn dann würden wir eine Geldprämie für Dummerstorf bekommen, damit die Mobilität hier verbessert werden kann. Die Bilder haben wir mit Frau Specht hergestellt. Vielen Dank für diesen Spaß!


Leni und Yannick 4a

......................................................................................................................................................

Adventsbasteltag an der Grundschule Dummerstorf

Jedes Jahr findet in unserer Schule in der Woche vor dem 1. Advent das Adventsbasteln statt. Am Vormittag des 27.11.2020 haben wir an 11 verschiedenen Stationen für die kommende Weihnachtszeit gebastelt. Außerdem hatte Frau Göhlers Tanzgruppe ihren ersten Auftritt. "Wir durften das allererste Mal vor anderen Schülern und Lehrern auftreten. Es hat richtig viel Spaß gemacht!"

Leonie und Nike aus Klasse 4b

Ein herzliches Dankeschön an alle Lehrer, Horterzieher und den Schulverein für einen gelungenen Tag und einen besinnlichen Start in eine schöne besinnliche Adventszeit!

.......................................................................................................................................................

 

VORLESETAG  2020

Wie in jedem Jahr bereitete sich unsere Grundschule auf den Bundesweiten Vorlesetag am 20.11.2020 vor. In diesem Jahr jedoch anders. Leider konnten wir wegen Corona-Vorgaben keine Gastvorleser einladen und mussten uns etwas anderes einfallen lassen.

Alle Lehrer und drei unserer Hortkollegen suchten sich ein passendes Buch aus und bereiteten sich auf eine Buchvorstellung vor.

Die Schüler der Klassen 2-4 wählten selbständig im Vorfeld zwei Bücher aus, die sie kennenlernen wollten.

Die Klasse 1 wurde von ihren Klassenleitern leserlich betreut.

Um ein noch umfangreicheres Buchangebot anbieten zu können, gingen wir erstmalig ein Experiment ein. Schüler der Klasse 4 sollten die Gelegenheit erhalten, selbst eines ihrer Lieblingsbücher vorzustellen. Schnell waren aus der Klasse 4a sechs Schülerinnen und Schüler gefunden. Die Schüler Leonie, Celine, Janek, Leni, Emma und Roman überzeugten nicht nur durch einen guten Lesevortrag, sondern hatten auch zu ihrem Buch passende Ausmalbilder, Quizfragen und Fragen zur vorgelesenen Textstelle vorbereitet. Mit großem Interesse folgten die jungen Zuhörer den Buchvorstellungen und so manches Buch wird sich bestimmt auf der ein oder anderen Weihnachtswunschliste wiederfinden.

 

 

Das Team der Grundschule Dummerstorf

 

.....................................................................................................................................................

HERZ-VORSORGE, DIE KINDERN SPAß MACHT -

MIT KLEINEN SPRÜNGEN VIEL ERREICHEN

 

Laufen, Springen, Ballspielen–was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch die Teamarbeit wird die Integration körperlich aber auch sozial schwächerer Kinder vorangetrieben. Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung.

Auch 30 Kinder der vierten Klassen der Grundschule Dummerstorf hatten am Dienstag, den 21. Oktober die Möglichkeit, an einem Basic-Workshop teilzunehmen und in zwei Schulstunden Grundtechniken des Rope Skipping zu erlernen. Mit viel Freude an der Bewegung und Spaß beim Ausprobieren der neuen Sprünge und Tricks nahmen die Kinder die Herausforderung an. Für viele Teilnehmer war das eine Motivation dran zu bleiben, ihr Herz, das Köpfchen sowie die Muskeln weiter zu trainieren und so manchen neuen Super-Trick auszuprobieren.

M. Bremer

.......................................................................................................................................................

ZACHARIAS, DER KLEINE ZAHLENTEUFEL

– das Mathemusical besucht am 15.09.2020 die Grundschule Dummerstorf

**************************************************************************************

1, 2, 3, 4 –

der Zahlenteufel war heute hier.

Die Turnhalle war brechend voll –

zählen können wär` jetzt toll!

Zum Glück hast du uns die Zahlen doch nicht weggenommen

und der Kuckuck hat sein Uhrenhaus zurückbekommen.

**************************************************************************************


Das Musical für Zahlenfreunde und Matheskeptiker zeigte uns auf amüsante Weise, wie grundlegend Zahlen ins tägliche Leben eingebunden sind. Es war ein unterhaltsames Theatervergnügen mit vielen eingängigen Musicalsongs für alle Kinder der 1. -4. Klasse.  

.......................................................................................................................................................

DER SCHULVEREIN ÜBERGIBT SPIELSACHEN FÜR DIE BEWEGTE PAUSE

Dummerstorf, den 12.08.2020

Auch in diesem Schuljahr haben die Kinder sich einige neue Spielsachen für die Spielzeugausleihe gewünscht. Der Schulverein überraschte die Schüler der Grundschule Dummerstorf nach der Sommerpause mit neuen Bällen, Reifen und Schaufeln für den Sandbereich im „Grünen Klassenzimmer“.  

Wir wünschen viel Spaß beim Spielen, Bewegen und  Lachen!

Der Schulverein

.......................................................................................................................................................

EINSCHULUNG 2020

Nun war es mal wieder so weit.

Am Samstag, den 1. August hatte die Grundschule Dummerstorf ihre neuen Erstklässler begrüßen können. Auch wenn dies unter den gegenwärtigen Coronabedingungen stattfand, so war es doch für alle Beteiligten eine schöne, feierliche und der Bedeutung des Tages angemessene Feierstunde.

 

In drei Gruppen erhielten die aufgeregten Schulanfänger ihre Schultüten und wurden gemeinsam von ihrer Klassenlehrerin, den Horterziehern, der Schulleiterin Frau Specht und allen Kolleginnen des Schulteams liebevoll begrüßt.

 

Für eine fröhliche, musikalische Umrahmung sorgte der Liedermacher Jürgen Denkewitz.

 

Wir wünschen allen Kindern einen guten Schulstart und viel Spaß beim Lernen.

 

Cornelia Hübener

                                                                                                  

......................................................................................................................................................


aus Klasse 7: Matti Schlahn, Lia Wachs, Jannis Neudel

aus Klasse 9: Nina Prahl, Tobias Schmitt

aus Klasse 10: Emely Bröderstörp, Philipp Metz, Vivian Maschke, Cassandra Niesing

Schulbusassistenten im Schuljahr 2020 / 21

Das sind ihre Aufgaben:

 

1. Bei Annäherung der Busse / beim Einsteigen

- Vor und an der Haltestelle achten sie darauf, dass Drängeleien und Streitigkeiten vermieden werden.

- Sie sortieren Schüler nach Buslinien.

- Sie achten darauf, dass alle Schüler die Rucksäcke /Schultaschen vom Rücken nehmen.

- Sie teilen Sitzplätze zu, wobei Grundschüler generell im vorderen Bereich des Busses sitzen.

 

2. Während der Fahrt achten die Busschüler darauf, dass

- der Bus sauber bleibt,

- Vandalismus vermieden wird,

- die Ein- und Ausstiegsbereiche freigehalten werden,

- das Rauch-, Ess- und Trinkverbot im Bus eingehalten wird,

- stehende Schüler sich festhalten.

- Außerdem rufen sie undisziplinierte Schüler zur Ordnung.

 

3. Nach der Fahrt

- werden durch die Busassistenten Informationen über Disziplinverstöße, Personen- und Sachschäden an die Schule gegeben, sodass wir reagieren können.

- Selbstverständlich sind Schulbusassistenten weisungsberechtigt.

…...…..................…..............................................................................................................

FASCHINGSFEST IN ROSTOCK


Inzwischen traditionell seit 2012 feiert die gesamte Grundschule Dummerstorf jedes zweite Jahr im Rostocker Freizeitzentrum ein kunterbuntes Faschingsfest. Liebevoll dekoriert fanden wir die dortigen Räumlichkeiten vor. Für jeden war etwas dabei. So konnte ausgelassen auf der Hüpfburg getobt, gebaut, an Wettspielen teilgenommen oder Bastelarbeiten anfertigt werden.

Außerdem präsentierten sich die Schüler beim diesjährigen „RFZ sucht den Superstar“ oder bei der „Kostümwahl“. Unsere Schule wurde sehr zahlreich vertreten und so lieferten der Crazy-Hase, der riesige Dino, der zauberhafte Papagei, die Hexenkönigin und viele andere tolle Kostüme sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Der Applaus bei Pia als Venus war aber der lauteste und so gewann sie die Kostümwahl.

Beliebt war auch die Disco „Nautilus“. Ausgelassen wurde dort nach den neuesten Rhythmen getanzt. Für das leibliche Wohl sorgten verschiedene Stationen mit Würstchen, Popcorn und Getränken.

Es war wieder ein sehr gelungener und lustiger Faschingsausflug!

U. Specht

.......................................................................................................................................................

"WIR IN MV" - WEIHNACHTSAKTION


Eine kleine Überraschung erwartete am Vormittag des 16.12.2019 die Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen der Grundschule Dummerstorf: Unsere Schule war in diesem Jahr eine der aktivsten, die sich an dem Schulprojekt "Wir in MV - Fit und Sicher in die Zukunft" beteiligt hat.

 

Der „Wir in MV – Weihnachtsmann“ kam zu Besuch und brachte einen Sack voller Überraschungen mit. Wir haben uns sehr über diese Auszeichnung gefreut!

 

U. Specht (SL)

Das Schulprojekt "Wir in MV" findet derzeit im 10. Jahr statt. Es ist eine gemeinsame Initiative von Antenne MV, der AOK Mecklenburg-Vorpommern, des Landeskriminalamtes und des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern.

 

 

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Letzte Änderung am Freitag, 17. April 2020 um 17:16:43 Uhr.