Ein Kunstprojekt der 4. Klassen:

Malen und Bauen wie Friedensreich Hundertwasser

Stell dir vor, du würdest in einem großen bunten Haus wohnen. Es hat kleine goldene Türme und auf dem Dach wachsen Bäume. Du denkst, so etwas gibt es nicht? Friedensreich Hundertwasser war ein Künstler, der aus grauen und langweiligen Hochhäusern schöne, bunte Wohnoasen geschaffen hat.

Friedensreich Hundertwasser hieß eigentlich Friedrich Stowasser. Im Laufe seines Lebens gab er sich den Künstlernamen Hundertwasser. Später kamen dann noch die lustigen Namen Regentag und Dunkelbunt hinzu.

Bei seinen Häusern war ihm wichtig, dass leuchtende Farben verwendet werden und die Bauwerke viele Rundungen haben.

Die Schüler der Klasse 4a und 4b erhielten die Möglichkeit, selbst ein Hundertwasserhaus zu gestalten. Inspiriert durch Hundertwasser "zauberten" sie ein Hauch von Villa Kunterbunt in unsere Grundschule!